Thomas Schmid erneut zum stellvertretenden Kommandanten gewählt

BURGTHANN – Am Samstag, den 30. Januar 2016, fand die jährliche Generalversammlung der Feuerwehr Burgthann statt. Neben vielen aktiven und passiven Mitgliedern, konnte der 1. Vorsitzende, Markus Röder, den Ehrenkommandanten Hans Röder, den 1. Bürgermeister, Heinz Meyer, den 2. Bürgermeister Hermann Bloß, die Gemeinderäte Peter Müller und Wolfgang Lahm sowie Kreisbrandmeister Michael Lorenz im Feuerwehrhaus begrüßen.

 

 

Heinz Meyer überbrachte die Grußworte der Gemeinde und hob das positive Erscheinungsbild sowie den hohen Stellenwert der Feuerwehr Burgthann hervor. Er dankte allen aktiven Mitgliedern für ihre Bereitschaft rund um die Uhr für die Bürger der Großgemeinde in Notlagen bereit zu stehen.

 

 

Markus Röder konnte zum Ende des Jahres 2015 einen Mitgliederstand von 172 Fördermitgliedern aufweisen. Neben diversen Veranstaltungen wurde eine Werbeaktion zur Neugewinnung von aktiven Mitgliedern im Oktober durchgeführt. Ziel war es die Bevölkerung auf die sinkenden Zahlen von ehrenamtlichen Helfern aufmerksam zu machen, was aber leider nicht den gewünschten Erfolg brachte.

 

 

Sebastian Reichinger blickte auf 313 Einsätze im Jahr 2015 mit 1.100 geleisteten Stunden zurück. Dazu kommen eine stolze Zahl von mehr als 3.000 Stunden für Übung, Verwaltung, Wartung sowie die Tätigkeiten in den gemeindlichen Werkstätten. Er bedankte sich bei den 68 aktiven Mitgliedern für die geleistete Arbeit.

 

 

Jugendwart Robert Leinbold konnte mit 15 Jugendlichen ebenfalls auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. So nahm die Jugendgruppe an der Bayerischen Jugendleistungsprüfung, dem Wissenstest, dem Landkreiszeltlager und vielen weiteren Veranstaltungen im Nürnberger Land teil.

 

 

 

Mit über 11.500 Bereitschafts- und Übungsstunden bedankte sich Ulrike Schütz, Gruppenführerin der First-Responder, bei den aktiven Dienstleistern sowie deren Partnern für die erfolgreiche Aufrechterhaltung des vor über 10 Jahren eingeführten Systems in der Großgemeinde. Im Jahr 2015 belegte der Förderverein First-Responder e.V. außerdem den 3. Platz der Helfenden Hand des Bundesministerium des Innern „Gemeinsam bewegen wir Großes!“.

Als wichtiger Punkt stand an diesem Abend die Neuwahl des stellvertretenden Kommandanten an. Sebastian Reichinger bedankte sich bei Christian Volkmuth für die Zusammenarbeit, welcher das Amt seit zwei Jahren begleitet hatte, es aber nicht mehr weiterführen kann.

 

 

Nachdem die Wahl durch den 1. Bürgermeister, Heinz Meyer, als Wahlleiter durchgeführt wurde, konnte Thomas Schmid einstimmig durch die anwesenden aktiven Mitglieder gewählt werden. Dieser leitete zusammen mit dem damaligen 1. Kommandanten, Michael Lorenz, die Feuerwehr Burgthann bereits erfolgreich für eine Amtszeit.

 

Bericht: Florian Stahl

 

Zurück