Bayerische Jugendleistungsprüfung mit Erfolg bestanden

BURGTHANN/LAUF - Am Samstag den 18. Juli fand in Lauf an der Pegnitz die Jugendleistungsprüfung für die Feuerwehren aus dem Nürnberger Land statt. Den verschiedenen Aufgaben stellten sich neben über 150 Teilnehmern auch 4 Jugendliche der Feuerwehr Burgthann. Zusammen mit dem Jugendwart Robert Leinbold ging es bereits kurz nach 7 Uhr in Richtung Lauf.

Vort Ort mussten sich die Jugendlichen einer Theorieprüfung sowie 10 verschiedenen praktischen Aufgaben stellen. Dazu zählten z.B. das Kuppeln einer Schlauchleitung, das Einbinden von Gerätschafen, Anlegen von Knoten zur Rettung von Personen, Benennen von Gerätschaften, Kuppeln einer Schlauchleitung über 90m oder auch der korrekte Umgang mit der Kübelspritze. Die jeweiligen Stationen mussten natürlich in einer bestimmten Zeit absolviert werden, was aufgrund der regelmäßigen Übungen der Jugendgruppe letztendlich kein Problem war.

Somit konnten am Ende alle Teilnehmer das Abzeichen von Kreisbrandrat Norbert Thiel und seinem Team in Empfang nehmen. Auch der stellvertrentende Landrat Norbert Reh sowie der 1. Bürgermeister der Stadt Lauf Benedikt Bisping liesen es sich nicht nehmen und statteten der Veranstaltung einen Besuch ab.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen traten die Jugendlichen zusammen mit ihrem Jugendwart die Heimreise an.

Ebenfalls vor Ort war das Bayerische Fernsehen welches einen Teil der Veranstaltung im September ausstrahlen wird.













Bilder: Robert Leinbold, Bericht: Florian Stahl




Zurück