LUXOR unterstützt First Responder Burgthann

Dieses Jahr fand der jährliche Spinning Marathon im „Luxor – der Wohlfühltempel“  in Oberferrieden zu Gunsten des First Responder Burgthann statt. Hierbei radelten einige Teilnehmer bis zu 6 Stunden am Stück und brachten ihre Körper für einen guten Zweck bis an ihre Grenzen.



Dieses Jahr gingen die dadurch erzielten Einnahmen zu Gunsten des FR Burgthann. Da ließ es sich der First Responder Burgthann nicht nehmen bei der Aktion auch mit einigen Aktiven und dem Einsatzfahrzeug vor Ort zu sein – nicht zuletzt damit auch sofortige Hilfe bei einem möglichen Ernstfall zur Stelle ist. Ausgestattet mit dem Notfallrucksack verfolgten einige Mitglieder des First Responder Burgthann diesen Kraftakt der zahlreichen Teilnehmer.



Um den Einfluss der Höchstleistung auf den Körper nachzuverfolgen, boten wir einem Mitglied der Gruppe auch die Möglichkeit während dem Spinning mit einem Pulsoximeter die Vitalwerte zu überwachen. Am Ende stand die beträchtliche Summe von 400 Euro zu Buche, die dem Frist Responder Förderverein durch Inhaber Jörg Arndt übergeben wurde.



Der Vorstand des Fördervereins bedankt sich, auch im Namen der Burgthanner Bevölkerung, beim Luxor Wohlfühltempel , bei allen Teilnehmern und Instruktoren  die dies möglich gemacht haben und auch den anwesenden aktiven First Respondern die Zeit während des Marathons so toll mit dem stattlichen Kuchenbuffet versüßt  haben. Kaum gesättigt musste der First Responder Burgthann dann auch schon zu einem Brandeinsatz nach Mimberg abrücken und konnte erst später wieder vor Ort sein.


Bericht: Gerald Weth, Bilder: Gerald Weth u. LUXOR Oberferrieden



Zurück