"Erste-Hilfe" im Rahmen der Modularen Truppausbildung

BURGTHANN - Im Rahmen der Modularen Truppausbildung fand im Februar das Modul „Erste Hilfe“ statt. Am Samstag wurden die Grundlagen erlernt und vertieft. Dazu gehört unter anderem die stabile Seitenlage, Druckverband, Helmabnahme und natürlich die Reanimation. Sonntag war die Ausbildung Feuerwehrspezifisch angelegt. Hierbei bekam jeder die Möglichkeit sich Wissen über Schaufeltrage, Spine Board, Schleifkorbtrage, Krankentage und Rettungstuch anzueignen.

 

Des Weiteren wurden die Themen Verbrennungen und Umgang mit einem verletzten Atemschutzträger bearbeitet. Am Ende bedankten sich die Kommandanten bei allen Teilnehmern, denn auch wenn es bei der Ersten Hilfe nicht um Feuer oder einer technischen Hilfeleistung geht, so gehört dies auch zu den Aufgaben eines Feuerwehrmannes.

 

 

 

 

Bericht: Alois Rauscher, Bilder: Ulrike Schütz



Zurück